1039
23.
Boron

Geister, Flüche und Reiter

+++23. Boron 1039 BF – Mossgrund, Bornland Morgen+++
Lugwin und Jorga erreichen den Heimathafen und Lugwin beschliesst dort eine Weile zu bleiben.

+++23. Boron 1039 BF – Große Moose, alter Dammweg zwischen Pilkamm und Hinterbruch, Morgen+++
Aufbruch nach Hinterbruch. Ereignislose Reise

+++23. Boron 1039 BF – Große Moose, alter Dammweg zwischen Pilkamm und Hinterbruch, Abend+++
Verdammt! Schlechte Idee! Wir sind wieder am gleichen Platz, wie gestern abend, obwohl sich Bolga, Kolja und Alazar sicher sind, dass wird nicht im Kreis, sondern nach Norden gelaufen sind. Außerdem scheinen wir durchsichtiger zu werden und die Geister stofflicher. Haben wir den Fluch auf uns gezogen? Morgen reisen wir nach Pilkamm, um den Schädel im dortigem Perainewunder zu bestatten.
Des Nachts werden wir Alpträumen, von Burg leben, Verfall und Verwandlung geplagt.

+++23. Boron 1039 BF – Hinterbruch, Bornland Nachts+++
Reiterüberfall auf das Widderhorn.

Erstellt von Jonas
Zur Übersicht