1039
8.
Boron

In Ruckenau die Liebe lebt, die Erde vor Erregung bebt

Am Morgen machen wir uns auf den Weg nach Ruckenau, welches wir nach einem kurzen Zwischenhalt in Garbeldüne am Abend erreichen.

In Ruckenau schließlich erleben wir den Höhepunkt unserer derzeitigen Reise. Wir nehmen an der Hochzeit von NPC1 und NPC2 teil. Im unangekündigten Wettrinken haben Bolgar, Avesandra und Kolja die Nase vorn und wetteifern darum der erste zu sein der unter dem Tisch einschläft.

Mitten in der Nacht wird der Großteil von uns durch ein Erdbeben geweckt. Sehr unüblich für diese Gegend. Aber da wir keine Ursache finden, außer dass die beiden frisch verheirateten noch immer am Feiern sein könnten, legen wir uns wieder schlafen – bis auf Boromeo der noch einige weitere Untersuchungen tätigt.

Erstellt von Benjamin
Zur Übersicht