1039
27.
Efferd

Die Verfolgung - Tag 1

Schon seit Stunden schneite es kräftig, doch unsere Kaleschka kam auf den Kufen gut voran. Tuminka ritt auf ihrem Esel neben uns her, Leudara auf einem Pferd. Wir wandten uns querfeldein gen Westen, in direkter Richtung den Goblins hinterher. So reisten wir den ganzen Tag. Als es dunkel wurde, suchten wir uns eine Lagerstelle – dabei sahen Leudara und die Zibilia mich zum ersten Mal fliegen. Sollten sie doch! Ich war nicht in der Stimmung für Geheimnistuereien.

Tuminkas abendliches Ritual ergab einen Abstand von nun bereits drei Tagesmärschen in westnordwestlicher Richtung.

Wir teilten drei Mann für die Wachen ein und gingen zu Bett.

Zur Übersicht